gewichtige Gedanken

wenn ich da liege kommen mir tausend Gedanken.
nervige Gedanken.
grandiose Gedanken.
sinnlose Gedanken.

also beschließe ich mich aufzustehen, sie aufzuschreiben damit sie weg sind und ich in Ruhe schlafen kann.

kaum sitze ich hier sind sie weg.
mein Kopf ist leer.

Neben meinem Bett steht das Wiegetier welches mir gerade ein irre schlechtes Gewissen macht und mich daran erinnert dass ich heute zuviel gegessen habe.

Werde ich morgen weniger wiegen?
Wohl eher nicht
ich denke ich kann schon froh sein wenn sich nichts an meinem Gewicht ändert.

Morgen ist Training. Aber ich denke nicht dass wir da mal wieder was anstrengendes machen.
Dafür steht schwimmen auf meinem Sportplan.
Vl werde ich auch tanzen.
Ich muss dringend mehr üben.
Mein Ballettmonster heute meinte zwar ich wäre recht gut aber recht gut ist eben nicht gut genug...

Ich muss mich einfach mehr bemühen

14.12.10 23:17

Letzte Einträge: wo ist der Schlaf?, Ballett, Fressalarm!!!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen